Kreatives Schreiben

Die AG Kreatives Schreiben

Immer wieder samstags finden sich schreibfreudige Schülerinnen und Schüler in entspannter Atmosphäre in Raum 16 ein, die bei Keksen und Kuchen Texte schreiben, diese vorlesen und engagiert diskutieren. Ein zufälliger Zuhörer würde Interessantes hören: fröhliche und depressive Stimmungsbeschreibungen, Liebesgeschichten mit und ohne Happy End, Berichte von Menschen in erstaunlichen moralischen Entscheidungssituationen, spannende Geschichten von komischen Kisten oder merkwürdigen Monstern. In jeder Sitzung werden Vorschläge für Überschriften, Handlungsstränge oder Erzählsituationen gemacht, aber letztlich ist die Themenwahl völlig frei. Ebenso die Form: Gedichte, Idyllen, Dialoge, Kurzgeschichten, Essays – es zählen allein Inspiration und Qualität. Das letzte Wort in den Diskussionen hat immer der Verfasser selbst, der die vorgeschlagenen Änderungen annehmen aber genauso gut auch verwerfen kann, wenn sie ihm nicht einleuchten oder seiner Absicht zuwiderlaufen. Alle zwei Jahre werden die interessantesten Texte in der landesweiten Anthologie des „Förderkreises Kreatives Schreiben“ (dem die AG insgesamt zu großem Dank verpflichtet ist) veröffentlicht. Die Teilnehmer finden ihre Texte so in einem schönen Buch wieder, das auch in einigen Stadtbüchereien in Baden Württemberg ausleihbar ist (unter anderem auch in der Mediathek Neckarsulm). Regelmäßig richten wir Lesungen aus oder nehmen an solchen teil, bei Schulfesten oder am Tag der Offenen Tür am ASG, aber auch bei Veranstaltungen in Stuttgart und anderswo.

Wir freuen uns immer über schreibfreudige, kreative neue Teilnehmer/innen ab Klasse 9. Eine Anmeldung ist jederzeit (auch mitten im Schuljahr) möglich.

Dr. Pit Kapetanovic