Sommerschule

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern,

die Sommerschule gibt es am ASG seit 2011. Dabei handelt es sich um Unterricht während der letzten beiden Sommerferienwochen. Es geht vor allem darum, leistungsschwächeren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit anzubieten, in den Sommerferien Wissenslücken zu schließen und das neue Schuljahr mit verbesserten Kenntnissen und einer höheren Motivation zu beginnen. Die Teilnahme an der Sommerschule ist freiwillig und hat keinerlei Einfluss auf Versetzung bzw. Nichtversetzung.

Grundlegende Informationen zur Sommerschule:

  • Die Sommerschule richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 8.
  • Die Sommerschule ist gedacht für Schülerinnen und Schüler, die Wissenslücken schließen und Lernstoff des letzten Jahres wiederholen und vertiefen möchten. Somit sind Schülerinnen und Schüler mit guten bis sehr guten Leistungen nicht die Zielgruppe der Sommerschule.
  • Es wird Einzelunterricht in den Fächern Deutsch, Latein, Mathematik, Physik und Chemie, Englisch, Französisch und Spanisch angeboten. Für die Fremdsprachen sind ggf. auch Lernduos (Unterricht von zwei Sommerschülern/innen bei einem Sommerschullehrer/in) möglich.
  • Die Kurse finden in den letzten beiden Wochen der Sommerferien im ASG statt.
  • Die Kurse werden erteilt von Oberstufenschülern/innen bzw. ehemaligen Schülern/innen des ASG sowie von Referendaren und Referendarinnen.
  • Ein Kurs dauert 90 Minuten und findet täglich von Montag bis Freitag zur selben Uhrzeit statt.
  • Ein Sommerschulkurs kostet pro Fach € 150,--, wobei maximal zwei Kurse belegt werden können. Die Bezahlung erfolgt nach der Anmeldung und wird nicht erstattet, falls der Schüler oder die Schülerin an der Sommerschule nicht teilnehmen kann.
  • Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Sommerschule können sich über die Ferien die entsprechenden Lehrwerke vom ASG ausleihen.

In diesem Jahr findet die Sommerschule vom 29. August bis 09. September 2016 statt. Die Anmeldung beginnt ab dem 06. Juni 2016 und ist online (www.asgnsu.de/sommerschule) oder aber über ein Anmeldeformular aus dem Sekretariat möglich. Die Anmeldefrist endet am 01. Juli 2016
Informationen zu einer möglichen finanziellen Unterstützung durch den Förderverein des ASGs sind bei Frau Glasauer und Frau Schellberg oder aber auf der Homepage des ASGs einzuholen. Ab dem 4. Juli 2016 kann man auf der Homepage (www.asgnsu.de/sommerschule) eine Zuteilungsliste einsehen und bis zum 15. Juli 2016 die anfallenden Gebühren bei Frau Schwab auf dem Sekretariat begleichen.

Ein erstes Treffen zwischen den Schülern der Sommerschule und ihren Sommerschullehrenden wird voraussichtlich am 11. Juli 2016 um 13.00 Uhr stattfinden. Die Sommerschullehrenden bekommen am Montag, 29. Juli 2016 um 13.00 Uhr ihre Materialien und weitere Informationen.

Für Nachfragen stehen wir gerne zur Verfügung ( bzw. als Ansprechpartnerinnen Fr. Schellberg und Fr. Glasauer).

Aktuelle Dokumente zur Sommerschule 2016, die Sie sich herunterladen und ausdrucken können:

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Zustimmen